Wasserschaden nach Starkregen in Kleinreith

Datum: 30. Mai 2017 
Alarmzeit: 19:24 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, SMS 
Dauer: 1 Stunde 6 Minuten 
Art: Elementarereignis  
Einsatzort: Kleinreith 
Einsatzleiter: HBI Pesendorfer 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: KDO , LF-A , RLF-A 2000 , MTF  


Einsatzbericht:

Telefonisch wurde die Feuerwehr Ohlsdorf zu einem Wasserschaden am Dienstag, 30. Mai 2017, nach einem starken Unwetter in Kleinreith alarmiert. Die Mannschaft wurde mit Pager über den Einsatz informiert und rückte nach kurzer Zeit aus.

In einem Gewerbebetrieb kam es aufgrund der starken Regenfälle zu einem Wasserschaden in einer Lagerhalle. Mit Unterstützung von zwei schweren Tauchpumpen wurde der Wasserstand im Sickerschacht gesenkt. Firmenmitarbeiter übernahmen mit einer Saug- und Reinigungsmaschine die restliche Reinigung der Halle.

Danach wurde der Einsatz der FF Ohlsdorf beendet.