Schlauchleitung- und Ansaugübung

Vergangenen Donnerstag, den 13. September 2018, fand in der Ortschaft Unterthalham eine Übung mit dem Schwerpunkt Ansaugen und Schlauchleitung legen statt. Dazu wurde mittels der Tragkraftspritze aus einem sich dort befindlichen Fischteich Wasser entnommen und über eine ca. 300 Meter lange Schlauchleitung zum Rüst-Löschfahrzeug transportiert. 
Ziel dieser Übung war es zu veranschaulichen, wie der Reibungswiderstand im Schlauch sowie die Höhe sich auf die Pumpleistung auswirkt. Nach dem erreichen des Übungszieles wurde die Schlauchleitung wieder abgebaut und in das Zeughaus eingerückt. 
Dabei freute uns sehr, dass dieses mal wieder jemand sich die Übung angesehen hat um sich einen Eindruck von der Arbeit unserer Feuerwehr zu verschaffen. 
Solche Übungen sind wichtig um im Ernstfall schnell und effizient Löschwasser an den Ort des Brandes zu bringen.