Nächtlicher Brandmeldealarm für Ohlsdorfer Feuerwehren

Zu einem Brandmeldealarm (der erste 2014) wurden die Feuerwehren Ohlsdorf und Aurachkirchen am Montag, 17. März 2014 um 03:58 Uhr nach Ehrenfeld alarmiert.

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde der Bereich des Alarmes kontrolliert und der Alarm auslösende Melder rasch gefunden. Dieser löste ohne Grund einen Fehlalarm aus.

Im Anschluss wurde die Brandmeldeanlage über das Feuerwehrbedienfeld zurückgesetzt und wieder in die Gerätehäuser eingerückt. Der Firmenbesitzer übernahm die Anlage und leitete dies den zuständigen Brandschutzbeauftragten weiter.

Im Einsatz standen:
FF Ohlsdorf, 18 Mann, 3 Fzg. (KDO, LFB-A2, RLF-A2000)
FF Aurachkirchen, 11 Mann, 2 Fzg. (KLF-A, TLF-A2000)

Kommentar hinterlassen