Vier „vorzügliche Erfolge“ beim Grundlehrgang für die Ohlsdorfer Feuerwehren

Am Samstag, 18. Mai, und Sonntag, 19. Mai 2019, nahm ein Kamerad der Feuerwehr Ohlsdorf und drei Kameraden der FF Aurachkirchen beim diesjährigen Grundlehrgang in Laakirchen teil.

Viele Stunden der Vorbereitung standen in den Wochen davor in den Feuerwehren am Programm. Bereits zum zweiten Mal wurde die Basisausbildung gemeinsam durchgeführt. Neben den theoretischen Ausbildungsblöcken wie z. B. Verhalten im Feuerwehrdienst, Brand und Löschlehre, Atemschutz und Lotsendienst etc. umfasst die Grundausbildung auch viele praktische Übungen, wie das Verlegen von Schlauchleitungen oder auch die „Gruppe im technischem Einsatz“

Im Abschnitt Gmunden besuchten 51 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren den zweitägigen Lehrgang, der vom Ausbildungsleiter HAW Markus Kogler bestens organisiert wurde.

Fürtbauer Robert (FF Ohlsdorf), Grafinger David, Mayrhofer Sebastian & Schausberger Stefan (FF Aurachkirchen) konnten bei der zweitägigen Ausbildung zum Truppführer das erworbene Wissen in den Lehrgang miteinbringen, hatten aber zugleich die Gelegenheit den eigenen Wissenstand umfangreich zu erweitern. Alle vier Absolventen beendeten den Lehrgang mit vorzüglichem Erfolg. Nun stehen unseren Kameraden die Tore im Feuerwehrdienst für weitere Ausbildungen, Kurse an der OÖ. Landesfeuerwehrschule bzw. im Bezirk, offen.