Einsätze

Stürmischer Sonntag sorgte für zahlreiche Einsätze

Datum: 29. Oktober 2017 um 08:30
Alarmierungsart: FW intern, Pager, Sirene, SMS, Tel. Benachrichtigung LFKDO OÖ
Dauer: 5 Stunden 50 Minuten
Einsatzart: Elementarereignis 
Einsatzort: Ohlsdorf
Fahrzeuge: KDO , LF-A , RLF-A 2000 , LAST 


Einsatzbericht:

Auch in Ohlsdorf galt es zahlreiche Einsätze während des Sturmes abzuarbeiten. Um 08:30 Uhr wurde die Feuerwehr Ohlsdorf erstmals zu einem Haus in den Brunnenweg alarmiert. Der Sturm löste dort eine Eternitplatte, welche ein großes Loch am Dach hinterließ. Teile der Platte wurden vom Dach geräumt und vom Dachboden aus das Loch mit Planen zugemacht.

Danach galt es für die Einsatzgruppe Einsatz für Einsatz abzuarbeiten. Zahlreiche Bäume versperrten mehrere Straßen. Vor allem die Zufahrt zum Gasthaus Kohlwehr wurde dabei mehrfach versperrt. Auch auf der Landesstraße durch Ohlsdorf, mussten Bäume und Äste entfernt werden. Nach dem die Bäume im Haselwald aufgearbeitet waren, wurde dieses Straßenstück zur Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer seitens der Einsatzkräfte komplett gesperrt. 

Insgesamt wurden von den Mannschaften zehn Einsatzadressen abgearbeitet. Ab den frühen Nachmittagsstunden beruhigte sich die Situation und die Einsätze waren beendet.

Insgesamt standen 29 Mann der Feuerwehr Ohlsdorf bei den verschiedenen Einsätzen im Einsatz.