Einsätze

Hund in der Traun abgetrieben – Einsatz für 2 Feuerwehren

Datum: 31. Juli 2022 um 15:29
Alarmierungsart: Blaulicht SMS, Pager, Sirene, Tel. Benachrichtigung LFKDO OÖ
Dauer: 1 Stunde 19 Minuten
Einsatzart: Technischer Einsatz 
Einsatzort: Kohlwehr
Einsatzleiter: BI Hutterer David
Mannschaftsstärke: 19
Fahrzeuge: KDO , RLF-A 2000 , MTF , Boot 
Weitere Kräfte: FF Laakirchen 


Einsatzbericht:

Am Sonntag, 31. Juli 2022, wurde die Feuerwehr Ohlsdorf und Laakirchen um 15:29 Uhr zu einer Tierrettung an die Traun alarmiert. Laut Information der Landeswarnzentrale war ein Hund im Bereich Kohlwehr in Not.

Nach Rücksprache mit der Absetzerin des Notrufes konnte eruiert werden das der Hund im Bereich Kleinreith im Wasser war. Somit wurden die Boote im Oberlauf des Kraftwerkes Heinzel bzw. Bruckmühl zu Wasser gelassen.

Die Suchfahrt auf der Traun wurde Stromaufwärts aufgenommen. Aufgrund des Tiefganges des Rettungsbootes konnte die Suche nur, bis Höhe Asamer Schottergrube durchgeführt werden. Die Motozille der FF Laakirchen konnte die Suche bis zum Kraftwerk Gmunden durchführen.

Nach rund 40-minütiger Suche wurde der Einsatz erfolglos abgebrochen. Weder ein Hund noch ein Besitzer wurde gefunden.