Defekte Dieselleitung löste Feuerwehreinsatz aus

Datum: 10. Oktober 2018 
Alarmzeit: 21:43 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS, Tel. Benachrichtigung LFKDO OÖ 
Dauer: 39 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Ehrendorf 
Einsatzleiter: HBI Pesendorfer 
Mannschaftsstärke: 20 
Fahrzeuge: KDO , RLF-A 2000 , LAST  
Weitere Kräfte: Polizei 1 Fzg. (2 Mann)  


Einsatzbericht:

Ein Fahrzeug verlor am 10. Oktober 2018 um ca. 21:30 Uhr eine größere Menge Diesel an einer Kreuzung in Ehrendorf. Grund war ein technischer Defekt an der Dieselleitung des Fahrzeuges. Der Fahrzeughalter konnte die Leitung reparieren und sorgte dafür das nicht mehr Diesel auf die Fahrbahn gelang. 

Die alarmierte Feuerwehr Ohlsdorf band mit Ölbindemittel den Diesel und reinigte die Fahrbahn bzw. die Kreuzung. Durch das rasche Handeln des Fahrzeuglenkers gelang kein Diesel in den Kanal bzw. in das Erdreich. Nach rund einer halben Stunde war der Einsatz für die FF Ohlsdorf abgearbeitet und die Einsatzbereitschaft wurde hergestellt.