Einsatz nach Verkehrsunfall in Ohlsdorf -> Ölwanne bei Verkehrsinsel beschädigt

wp_20131203_012Am Dienstag, 03. Dezember 2013 wurde die Feuerwehr Ohlsdorf um 06:45 Uhr zu einer Ölspur auf der Landesstraße im Bereich Mezzo alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker kam nach eigenen Angaben aufgrund eines technischen Gebrechens am Fahrzeug nach links und fuhr dabei über die Verkehrsinsel beim Mezzo Ohlsdorf. Der Lenker brachte das Fahrzeug sicher von der Fahrbahn und stellte dieses auf den Parkplatz bei einem nahe gelegenen Lebensmittelgeschäft. Zum Glück wurde der Lenker bei diesem Unfall nicht verletzt bzw. befand sich kein anderes Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn. Somit blieb es nur beim Sachschaden.

Die alarmierten Einsatzkräfte banden das ausgelaufenen Öl auf eine Länge von rund 200 Metern und halfen den Abschleppdienst beim verladen des Fahrzeuges. Die Unfallaufnahme wurde von der Polizeiinspektion Gmunden durchgeführt. Aufgrund des Frühverkehrs musste die Landesstraße teilweise einseitig gesperrt werden.

Einsatzende: 07:54 Uhr

Im Einsatz standen:
FF Ohlsdorf, 11 Mann, 3 Fzg. (KDO, LAST, RLF-A2000)
Polizeiinspektion Gmunden, 2 Mann, 1 Fzg.
ARBÖ Gmunden, 1 Mann, 1 Fzg.

Kommentar hinterlassen