Einsätze

Wieder Unwettereinsätze in Ohlsdorf

Datum: 16. August 2021 um 18:14
Dauer: 1 Stunde 36 Minuten
Einsatzart: Elementarereignis 
Einsatzort: Ehrendorf / Kleinreith
Einsatzleiter: BI Moran Michael
Mannschaftsstärke: 25
Fahrzeuge: LF-A , RLF-A 2000 , LAST 


Einsatzbericht:

Ein Unwetter mit Starkregen sorgte am Montag, 16. August 2021, für mehrere Einsätze im Ohlsdorfer Gemeindegebiet bzw. in den Nachbargemeinden, vor allem in Gmunden. Die erste Alarmierung erfolgte um 18:14 Uhr.

Dabei mussten die Einsatzkräfte im Gewerbegebiet Kleinreith bei einem Unternehmen Wasser aus der Lagerhalle mit dem Nasssauger entfernen. Ein Gebäude weiter war der Parkplatz so weit überflutet, wo das Wasser die Geschäftslokale bedrohte. Hier wurde das Wasser abgepumpt und eine Überflutung verhindert.

Im Bergweg wurde durch das rasche Handeln eines Nachbarn eine Überflutung mehrerer Häuser verhindert, in dem er einen mit Ästen und Blätter verlegten Zaun aufschnitt. Das Wasser konnte danach in das dafür vorgesehene Überlaufbecken abfließen. Hier kontrollierten unsere Einsatzkräfte vor Ort den Ablauf.

Wieder einmal musste auch die Abfahrt der B120a zum Gasthaus Altmühl freigepumpt werden. Hier stand das Wasser knapp 30cm hoch auch der Fahrbahn. Ein Fahrzeuglenker übersah die Überflutung und sein Fahrzeug erlitt dabei einen Wasserschaden. Hier kommt es regelmäßig zu einer Überschwemmung in diesem Bereich.

Quelle: Laumat.at und FF Ohlsdorf