Sicherungsdienst beim 30. Jubiläums- Bergmarathon

Datum: 7. Juli 2018 
Alarmzeit: 03:30 Uhr 
Dauer: 12 Stunden 
Einsatzort: Karbach 
Mannschaftsstärke:
Fahrzeuge: MTF , Boot  


Einsatzbericht:

Am Samstag, 07. Juli 2018 übernahmen vier Kameraden der Feuerwehr Ohlsdorf mit dem Stützpunktboot den Sicherungsdienst beim 30. Bergmarathon im Bereich Karbach am Traunsee.

Bereits um 3:30 Uhr war für die Kameraden Start im Gerätehaus. Nach dem das Boot zu Wasser gelassen war, wurde in das Gebiet um Karbach gefahren. Hier gilt es die Teilnehmer des Bergmarathons nach der Kontrollstation Karbach vom Wasser aus zu beobachten. Das Gebiet weist einen sehr engen Weg auf, welcher durch den Regen noch dazu sehr rutschig war. Zum Glück mussten die Einsatzkräften nicht eingreifen und alle Teilnehmer schafften das enge Stück ohne Probleme. Das Wetter zeigte vor allem in der früh bis zu den Mittagsstunden nicht gerade seine beste Seite und so wurden unsere Kameraden ganz schön aufgeweicht.

Tolle Leistung beim Bergmarathon –  6 Mitglieder beim Halbmarathon dabei
Bereits seit Jahren unterstützt die Feuerwehr Ohlsdorf auf dem Wasser den Bergmarathon. Aber auch sportlich sind immer wieder zahlreiche Kameraden mit dabei. So starteten auch am Samstag wieder sechs Kameraden. Hutterer Sebastian, Hutterer David, Laska Simon, Leutgeb Erich, Sirninger Markus und Platzer Johannes haben sich die Qual angetan machten mit. Alle sechs schafften es ins Ziel nach Gmunden. Hutterer Sebastian schaffte es als erster der Herren die Halb- Marathonstrecke Ebensee nach Gmunden. Eine tolle Leistung aller, die sich diese schwierige Strecke antun.