E-Verteiler in Unterthalham ausgebrannt – Einsatz für zwei Feuerwehren

Datum: 22. August 2017 
Alarmzeit: 07:32 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS, Tel. Benachrichtigung LFKDO OÖ 
Dauer: 1 Stunde 20 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Unterhalham 
Einsatzleiter: E-HBI Leutgeb 
Mannschaftsstärke: 19 
Fahrzeuge: KDO , LF-A , RLF-A 2000  
Weitere Kräfte: FF Aurachkirchen  


Einsatzbericht:

Bereits den 11 Einsatz in den letzten 6 Tagen, galt es für die FF Ohlsdorf am Dienstagmorgen, 22. August 2017, abzuarbeiten. Um 07:32 Uhr wurde die FF Ohlsdorf gemeinsam mit der FF Aurachkirchen zu einem Gewerbebetrieb nach Unterthalham gerufen. Grund war der Brand eines E- Verteilers in einer Betriebsanlage, welcher aus unbekannter Ursache zu brennen begann. 

Unter schweren Atemschutz gelang es den Einsatzkräften den Brand mit zahlreichen Feuerlöschern einzudämmen und in weiterer Folge abzulöschen. Weitere Gebäudeteile bzw. eine Ausbreitung wurde dabei verhindert. Die Wasserversorgung wurde mit zwei Tanklöschfahrzeugen der Feuerwehren sichergestellt. Nach mehrfachen Kontrollen mit der Wärmebildkamera wurde nach rund 50 Minuten Brand aus gemeldet. Verletzt wurde zum Glück niemand.

Nach rund 1,5 Stunden konnten die 28 Mann den Einsatz beenden und die Einsatzbereitschaft herstellen.