Dritter Einsatz innerhalb 24 Stunden war scharfer Brandeinsatz

Datum: 8. August 2018 
Alarmzeit: 19:22 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, SMS, Tel. Benachrichtigung LFKDO OÖ 
Dauer: 1 Stunde 23 Minuten 
Art: Brandeinsatz  
Einsatzort: Unterthalham 
Einsatzleiter: HAW Pamminger Stefan 
Mannschaftsstärke: 22 
Fahrzeuge: KDO , LF-A , RLF-A 2000  


Einsatzbericht:

Der dritte Einsatz, nach einem Täuschungs- und Fehlalarm innerhalb 24 Stunden in einem Gewerbebetrieb in Unterthalham, war ein scharfer Brandeinsatz.

Am 08. August 2018, um 19:22 Uhr wurde die Feuerwehr Ohlsdorf wieder zu einen Einsatz nach Unterthalham gerufen. Bei der Ankunft wurde dem Einsatzleiter die Lage vor Ort durch die Mitarbeiter geschildert. Eine Förderschnecke geriet während der Produktion in Brand und verursachte eine enorme Rauchentwicklung. Durch das rasche eingreifen der Mitarbeiter mittels Feuerlöscher und einer eigenen Löschleitung, wurde Firmenintern bereits größerer Schaden verhindert.

Aufgrund der Rauch- und Brandentwicklung wurde sicherheitshalber die FF Aurachkirchen zur Unterstützung nachalarmiert.

Mit schwerem Atemschutz wurde der betroffene Anlagenteil gekühlt und die Abdeckungen an der Förderschnecke geöffnet. Eine Löschwasserversorgungsleitung vom nahem Löschwasserbecken wurde ebenfalls errichtet. Somit konnte der Brand abgelöscht werden.

Im Anschluss wurde die Förderschnecke, sowie die komplette Anlage entleert, um sicherzugehen das keine weiteren Glutnester vorhanden sind. Um 20:45 Uhr konnte die FF Ohlsdorf wieder einrücken und die Einsatzbereitschaft herstellen.