„Hui statt Pfui“ – 12 Kilometer Landesstraße von der Ohlsdorfer Feuerwehrjugend gereinigt

Am Samstag, 01. April 2017, beteiligte sich die Jugendgruppe der Feuerwehr Ohlsdorf an der Flurreinigungsaktion „Hui statt Pfui“ im Ohlsdorfer Gemeindegebiet.

Von den Jugendfeuerwehrmitgliedern und den Betreuern wurde die gesamte Landesstraße zwischen Kleinreith und Steyrermühl gereinigt. Auf diesen 12 Straßenkilometern wurden zahlreiche Müllsäcke verbraucht.

Nicht nur Müll aus vorbeifahrenden Fahrzeugen, sondern auch Hausmüllsäcke und Gewerbeabfall verschmutzte die Ohlsdorfer Landesstraße. Leere und volle Zigarettenpackungen, Flaschen, Dosen und Fahrzeugteile sowie Eisenstangen wurden gefunden und von den freiwilligen Helfern entsorgt. Jahr zu Jahr wird es immer mehr Müll, was eingesammelt wird.

Nach der Reinigungsaktion gab es von der Gemeinde Gutscheine für die hungrigen Jugendfeuerwehrmitglieder und deren Betreuer.