Assistenzeinsatz nach Fahrradunfall am Traunreiterweg

Datum: 28. Mai 2017 
Alarmzeit: 15:47 Uhr 
Alarmierungsart: Pager, Sirene, Tel. Benachrichtigung LFKDO OÖ 
Dauer: 53 Minuten 
Art: Technischer Einsatz  
Einsatzort: Aupointen 
Einsatzleiter: OBI Scherberger 
Mannschaftsstärke: 22 
Fahrzeuge: KDO , LF-A , RLF-A 2000 , MTF , Boot  
Weitere Kräfte: Polizei 1 Fzg. (2 Mann) , Rettung 1 Fzg. (3 Mann)  


Einsatzbericht:

Am Sonntag, 28. Mai 2017, wurde die FF Ohlsdorf um 15:47 Uhr zu einer Personenrettung am Traunreiterweg alarmiert. Anfangs wurden wir von einer Rettung über den Wasserweg in der Kohlwehr informiert, woraufhin das Boot der FF Ohlsdorf zu Wasser gelassen wurde.

Nach auffinden der Unfallstelle, welche rund 2 Kilometer weiter Fluss aufwärts war, stellte sich aber heraus, dass kein Boot benötigt wird. Der Einsatz der Wasserwehrmannschaft wurde daraufhin abgebrochen.

An der Einsatzstelle zwischen Forsthaus und Bruckmühl kam eine Frau mit dem Fahrrad am Traunreiterweg zu Sturz und verletzte sich dabei am Bein. Nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz wurde die verletzte Frau, mit unserer Schleifkorbtrage zum Rettungsfahrzeug gebracht. Nach dieser Assistenzleistung war der Einsatz der Feuerwehr Ohlsdorf beendet.