Übung: Brand, vermisste Personen und ein runder Geburtstag

Vergangen Donnerstag, den 20. September 2018, fand in Föding eine Übung mit den Schwerpunkten Vermissten-Suche sowie Brand statt. Dazu bereiteten zwei Kameraden in einem, sich in Föding befindlichen, Bauernhaus ein Szenario vor. 
In einer kleinen Garage wurde dazu ein Brand simuliert sowie eine Person versteckt, welche durch den Atemschutztrupp gerettet werden soll. Auf dem Heuboden wurde eine weitere Person an einer schwer zugänglichen Stelle versteckt. Da davon auszugehen war, dass diese eine schwere Wirbelsäulenverletzung erlitten hat, musste das Unfallopfer mittels unserer “Schleifkorb-Trage” gerettet werden. Ein ebenfalls sehr interessanter Punkt wurde von einem Kameraden deutlich veranschaulicht, dieser versetzte sich in die Rolle eines panisch sowie verängstigtem Angehörigen. Um den gespielten Angehörigen nicht weiter aufzuregen wurde er von der Einsatzleitung gebeten den unmittelbaren Gefahrenbereich zu verlassen. 
Nach etwa einer dreiviertel Stunde konnte die Übung erfolgreich abgeschlossen und in das Zeughaus eingerückt werden, wo uns bereits eine Geburtstags-Jause erwartete.

Die Feuerwehr Ohlsdorf gratuliert dem Kameraden Jürgen Plasser zum 40. Geburtstag!

 

Mit einer ausgezeichneten Leberkäse – Jause wurden wir im Zeughaus empfangen. Die Kameraden der Feuerwehr Ohlsdorf gratulierte und überreichte dem Geburtstagskind einen Geschenkkorb.
Wir bedanken uns für den gemütlichen Abend und wünschen alles Gute im neuem Lebensjahr!