Atemschutz Finnentest der Ohlsdorfer Feuerwehren 2018

Am Samstag, den 21. April 2018, fand der jährliche Finnentest für unsere Atemschutzträger statt. Bei dieser Leistungsfeststellung sind zwar keine Fragen zu beantworten, jedoch allerhand an körperlichem Geschick sowie Ausdauer und Kraft unter Beweis zu stellen. Bereits seit 2016 existiert diese Leistungsüberprüfung. Neben der gesundheitlichen Eignung ist dieser Test eine wesentliche Voraussetzung für das Tragen von schwerem Atemschutz.

Atemschutzwart Andreas Raffelsberger und dessen Stellvertreter Alexander Haidinger organisierten und planten den Ablauf des Tages bis in das kleinste Detail und sorgten somit für einen reibungslosen Ablauf. Die teilnehmenden Kameraden meisterten den Stationenbetrieb, welcher aus diversen körperlichen Herausforderungen besteht, mit Bravour. Der Test dient sowohl zur Überprüfung der Tauglichkeit als Atemschutzgeher als auch zur persönlichen Information über die aktuelle Leistungsfähigkeit. Nach dem Test wurde mit vereinten Kräften zusammengeräumt und der Tag bei strahlendem Sonnenschein zu Ende gebracht.