Grundausbildung in der Feuerwehr erfolgreich beendet

Wie bereits in den letzten Jahren nahmen auch heuer wieder Mitglieder an der Grundausbildung in der Feuerwehr und Anfang April am Grundlehrgang im Bezirk teil. Es befanden sich 4 Mann bei der FF Ohlsdorf und 1 Mann bei der FF Aurachkirchen in der Ausbildung

Bei dieser internen Ausbildung wird den neuen Feuerwehrmitgliedern die Grundlagen für den Feuerwehreinsatz erörtert. Weiters ist die Grundausbildung die Basis für die folgende Grundlehrgang, welcher im April in Laakirchen stattfindet. Der Grundlehrgang ist für alle Feuerwehrmitglieder verpflichtend vorgeschrieben, damit diese als vollwertige Feuerwehrmitglieder eingesetzt werden können. Bereits seit Wochen laufen die Vorbereitungen dafür.

Am Donnerstag, 12. April 2018, stand die Abschlussübung in der Feuerwehr statt. Abgenommen wurde diese Übung von Frau Bürgermeister Christine Eisner, welche sich selbst davon überzeugen konnte, das alle Teilnehmer bestens auf den Grundlehrgang vorbereitet sind. Zwei kleine Übungen mussten dabei von den Lehrgangsteilnehmern aufgearbeitet werden. 

Pflichtbereichskommandant HBI Pesendorfer Ernst überreichte nach der Übung gemeinsam mit Frau Bgm. Eisner, stellvertretend für alle Ausbildner die Feuerwehr- Pässe an die Teilnehmer. Im Anschluss lud Frau Bgm. Eisner alle zu einem Essen ein.