Florianifeier der Ohlsdorfer Feuerwehren in Aurachkirchen

Rund 60 Kameraden und Kameradinnen der Feuerwehren Ohlsdorf und Aurachkirchen, zahlreiche Ehrengäste darunter die Gemeindeführung unter Frau Bgm. Eisner Christine trafen sich am Samstag, 3. Mai 2014 in Aurachkirchen um gemeinsam den Schutzpatron der Feuerwehr, den Heiligen Florian zu feiern.

Nach dem Marsch vom Gerätehaus Aurachkirchen zur Römerkirche fand die Florianimesse statt. Dabei wurden die neuen Atemschutzgeräte und die Zille „Grisu“ gesegnet. Nach der von Kanonikus Dr. Enichlmayr abgehaltenen Messe, wurden aufgrund des Regens die Ehrungen von Feuerwehrkameraden im Gasthaus Staudinger abgehalten.

Ehrungen und Auszeichnungen
Mit der 25. jährigen Medaille für Feuerwehrtätigkeit wurde Robert Mirlacher (FF Aurachkirchen geehrt. Für 40 Jahre Feuerwehrdienst wurde Karl Hutterer (FF Ohlsdorf) mit einer Dienstmedaille gewürdigt. Die 50. jährige Dienstmedaille erhielt Reiter Franz (FF Aurachkirchen). Die Gemeindeführung und der Pflichtbereichskommandant überreichte an Robert Mirlacher, Albert Graml und Robert Windauer (FF Aurachkirchen) die Verdienstmedaille des Bezirkes Gmunden 3. Stufe.

An Pesendorfer Barbara und Hutterer David (FF Ohlsdorf) wurde das Funkleistungsabzeichen in Gold überreicht. Die Jugendmitglieder erhielten von der Gemeindeführung die Wissestestabzeichen überreicht. Ebenfalls wurden zahlreiche weitere Kameraden genannt, welche im Jahr 2013 an Bewerben teilnahmen.

Nach den Gruß- und Dankesworten der Ehrengäste bzw. der Feuerwehrkommandanten lud die Gemeindeführung zu einem Essen beim Gasthaus Staudinger ein.

Kommentar hinterlassen