Zweiter Brandmeldealarm für Ohlsdorfer Feuerwehren an einem Tag

Zum zweiten Brandmeldealarm wurden die Feuerwehren Ohlsdorf und Aurachkirchen am Montag, 17. März 2014 um 18:14 Uhr nach Ehrenfeld alarmiert.

Beim Eintreffen am selben Einsatzort wie am frühen Morgen wurde der Bereich des Alarmes kontrolliert und der Alarm auslösende Melder rasch gefunden. Dieser löste wieder ohne Grund einen Fehlalarm aus.

Im Anschluss wurde die Brandmeldeanlage über das Feuerwehrbedienfeld zurückgesetzt und wieder in die Gerätehäuser eingerückt. Der Brandschutzbeauftragte übernahm die Anlage und stellte den Melder welcher zwei Mal am selben Tag auslöste ab.

Im Einsatz standen:
FF Ohlsdorf, 22 Mann, 3 Fzg. (KDO, LFB-A2, RLF-A2000)
FF Aurachkirchen, 14 Mann, 2 Fzg. (KLF-A, TLF-A2000)

Kommentar hinterlassen