Erfolgreiche Atemschutzleistungsprüfung in Laakirchen

img_5638Am Samstag 30.11.2013 fand die 16. Abnahme der Atemschutz-Leistungsprüfung in den Stufen Bronze, Silber und Gold, im Feuerwehrhaus Laakirchen statt.

Ziel der Leistungsprüfung
Ziel dieser Leistungsprüfung soll die Erhaltung und Steigerung des Ausbildungsstandes der Atemschutzgeräteträger sein, wobei es nicht um schnelles, jedoch um richtiges und zügiges Arbeiten geht. Auf den insgesamt vier Stationen sind einzelne Aufgabenstellungen von den jeweiligen Atemschutztrupps zu erfüllen.

Seitens der Feuerwehr Ohlsdorf war ein Trupp in Silber und ein Trupp in Gold angetreten. So erreichte Raffelsberger Andreas das Abzeichen in Gold und Maxwald Johannes das Abzeichen in Silber. Ebenso stellte sich Wimmer Christoph von der FF Aurachkirchen gemeinsam mit dem Silber Trupp der Prüfung und erreichte ebenfalls dieses. Als „Ersatzmänner“ gingen seitens der Feuerwehr Ohlsdorf die Kameraden Hamedinger Michael, Schiffbänker Karl und Kreuzer Mario mit, um die Trupps zu vervollständigen.

Glückwunsch seitens der FF Ohlsdorf!

Kommentar hinterlassen