Einsatzübung im REWE Zentrallager West Ohlsdorf

img_7688Am Donnerstag, 24. Oktober 2013 fand eine Einsatzübung der Alarmstufe 1 im neuen REWE Zentrallager West in Ehrenfeld statt.

Die Feuerwehren der Alarmstufe 1 wurden um 19:00 Uhr von der Bezirkswarnstelle Gmunden zu einem Brandmeldealarm alarmiert. Wie bereits bei der Begehung festgelegt, wurde während der Anfahrt vom Tankwagen der Betriebsfeuerwehr Steyrermühl das Einsatz- und Informationsblatt beim Portier abgeholt. Das erste Fahrzeug der Feuerwehr Ohlsdorf holte vom Feuerwehrsafe den Zentralschlüssel der Firma REWE.

In realistischen Abständen trafen die Einsatzfahrzeuge der drei Feuerwehren, welche in der Alarmstufe 1 hinterlegt sind am Übungsort ein. Angenommen wurde ein Brand in einem Technikraum außerhalb der Halle im Obergeschoß. Vier Personen wurden laut Betriebsbrandschutzbeauftragten vermisst.

Während sich die Atemschutztrupps zur Brandbekämpfung und Menschenrettung aufmachten, wurden von den Löschfahrzeugen der Feuerwehren Ohlsdorf und Aurachkirchen Versorgungsleitungen aufgebaut. Das Wasser wurde aus dem Betriebseigenen Hydrantennetz entnommen.

Nach der Erkundung und Brandbekämpfung wurden in mehreren Minuten Abstand die vermissten Personen geortet und geborgen. Hierbei stellte sich das Hubrettungsfahrzeug der Betriebsfeuerwehr Steyrermühl als großes Hilfsmittel dar. Somit war es leicht die Personen schonend von knapp 12 Metern Höhe des Hallendaches auf dem Boden zu bringen.

Auch die Steigleitung welche am Gebäude installiert sind wurden getestet und brachten schnell, effektiv das Wasser auf das Dach.

Die Versorgung der Atemschutztrupps wurde durch das Atemschutzfahrzeug der BTF sichergestellt.

Im Anschluss fand eine Nachbesprechung mit dem Lagerleiter der Firma REWE und den Zuständigen Brandschutzbeauftragten statt. Als Übungsbeobachter war ebenso die Gemeindeführung vertreten. Frau BGMin Christine Eisner, Vize Bgm. Ortner Alexander und Vize Bgm. Johann Halbmair konnten sich von der Arbeit der Einsatzkräfte überzeugen.

Im Übungseinsatz standen:
FF Ohlsdorf, 23 Mann, 3 Fzg. (KDO, LFB-A2, RLF-A 2000)
FF Aurachkirchen, 22 Mann, 2 Fzg. (KLF-A, TLF-A 2000)
BTF Steyrermühl, 11 Mann, 3 Fzg. (ULF-A 4000, GLB, ASF)
Bezirkswarnstelle Gmunden, 3 Mann, 1 Fzg. (KDO)

Kommentar hinterlassen