Alarmstufe 3 Übung im Zementwerk Hatschek

img_7503Am Samstag, 19. Oktober 2013 war die Feuerwehr Ohlsdorf von der Betriebsfeuerwehr Hatschek zu einer Alarmstufe 3 Übung im Zementwerk in Pinsdorf eingeladen.

Die Alarmierung der ersten Einsatzkräfte zur Brandübung wurde um 13 Uhr von der Bezirkswarnstelle Gmunden durchgeführt. Schritt für Schritt wurden weitere Einsatzkräfte laut Sonderalarmplan in das Werk gerufen. Kurz vor 13:30 Uhr wurde seitens der BWST die Alarmstufe 3 Alarmiert. Die Feuerwehr Ohlsdorf nahm mit dem Rüstlösch- und Löschfahrzeug an der Übung teil.

Atemschutzgeräteträger wurden am Sammelplatz abgesetzt. Danach wurden die Fahrzeuge zu den jeweiligen Abschnittsleitern gesendet. Unser Rüstlöschfahrzeug übernahm die Versorgung der Drehleiter und einer Steigleitung mit Wasser. Gespeist wurde unser Fahrzeug von den Kameraden der FF Gmunden welche wiederum das Wasser von einen Hydranten entnahmen.

Unsere Mannschaft der Pumpe wurde Anfangs zur Personensuche entsandt. Danach wurde ebenfalls versucht aus einem Becken Wasser zu entnehmen. Im Anschluss fand am Gelände des Zementwerkes eine Nachbesprechung statt.

Wir bedanken uns bei der BTF Hatschek für die Einladung und für die Verpflegung der Mannschaft.

Kommentar hinterlassen