Einsatzübung Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen

Am Donnerstag, 12. September 2013 stand die erste Herbstübung auf dem Programm. Angenommen wurde ein Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen. Unter der Einsatzleitung von Kommandant HBI Pesendorfer wurde in Unterthalham ein Fahrzeug vorgefunden, welches in den Graben gestürzt war. Zwei Personen waren dabei eingeklemmt. Die Erstversorgung der Unfallopfer übernahmen Kameraden der Feuerwehr.

Nach dem ein Brandschutz aufgebaut und das Fahrzeug gesichert war, wurde mit dem hydraulischen Rettungsgerät begonnen die Personen zu Retten. Dieses Vorhaben funktionierte Fehlerfrei. Die Personen wurden rasch aus dem deformierten Fahrzeug gerettet.

Im Anschluss wurde das Fahrzeug noch geborgen und abgeschleppt.

Kommentar hinterlassen