Ölspur nach Motorschaden in Weinberg

2013-07-13-515Zu einer Ölspur wurde die Feuerwehr Ohlsdorf am Samstag, 13. Juli 2013 um 16:00 Uhr nach Weinberg alarmiert. Ein Pkw Lenker kam dort aufgrund eines kapitalen Motorschadens zum Stillstand.

Da der Motor und die Ölwanne stark beschädigt wurden gelang das komplette Motoröl auf die Fahrbahn der L1303. Der Lenker informierte sofort den Kommandant- Stellvertreter welcher ein paar Kameraden zum Einsatz alarmierte.

Der Verkehr wurde während der Arbeit auf der Straße einseitig vorbeigeleitet und das Öl mittels Bindemittel gebunden. Den Abtransport des Fahrzeuges zur Werkstätte übernahm der ÖAMTC.

Nach rund 45 Minuten konnte die Einsatzmannschaft wieder einrücken.

Im Einsatz standen: 
FF Ohlsdorf, 4 Mann, 2 Fzg. (LAST, RLF-A 2000)
ÖAMTC, 1 Mann, 1 Fzg.

Kommentar hinterlassen