Glimmbrand löste Brandmeldealarm aus

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Am Freitag, 21. Juni 2013 wurde die Feuerwehr Ohlsdorf um 11:42 Uhr zu einem Brandmeldealarm alarmiert.

Durch einen Glimmbrand wurde die Brandmeldeanlage ausgelöst. Firmenmitarbeiten konnten bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte den Glimmbrand bereits ablöschen.

Dadurch wurde seitens der Feuerwehr die Anlage nur mehr überprüft. Ein weiteres Einschreiten war nicht mehr nötig.

Dieses Beispiel zeigt wieder die Wichtigkeit solcher Früherkennungsanlagen.

Im Einsatz standen:
FF Ohlsdorf, 11 Mann, 2 Fzg. (KDO &  RLF-A 2000)

Kommentar hinterlassen