Fehlalarm störte Nachtruhe

OLYMPUS DIGITAL CAMERAAm Freitag, 10. Mai 2013 wurde die Feuerwehr Ohlsdorf um 04.12 Uhr zu einem Brandmeldealarm alarmiert.

Nach Erkundung am Einsatzort konnte eine Fehlfunktion des Melders festgestellt werden. Nach dem das letzte Fahrzeug wieder eingerückt war, wurden wir abermals von Florian LFK zur Einsatzadresse gerufen. Wieder löste derselbe Melder aus.

Nach Rücksprache mit dem Geschäftsführer der Firma wurde der betroffenen Melder aus Kraft gesetzt. Somit war kein weiteres Einschreiten mehr nötig.

Im Einsatz standen:
FF Ohlsdorf, 17 Mann, 3 Fzg. (KDO, LFB-A2 & RLF-A 2000)

Kommentar hinterlassen