Übung -> Personenrettung nach Unfall mit Traktor und Bagger

img_4277Donnerstag, 09. Mai 2013: „Zwei Personen unter Bäumen eingeklemmt“ – so der Alarmierungsauftrag zur Einsatzübung am Feiertag. Nach der Lageerkundung vor Ort wurde die Mannschaft welche nachrückte bereits informiert das zwei Personen eingeklemmt waren.

Am Einsatzort wurde der Bagger bzw. der Traktor mit je einer Bergewinde gesichert. Zeitgleich wurde die Patientenbetreuung durch Feuerwehrpersonal am sehr engen Raum durchgeführt. Nach Lagebesprechung wurde entschieden die Holzstücke welche die zwei Personen begraben haben mittels Hebekissen zu heben. Langsam wurden Zentimeter für Zentimeter die Stämme angehoben. Da am engen Raum nicht viel Spielraum war mussten die Bäume in weiterer Folge mit Hilfe des Rettungsspreizers und der Ketten angehoben werden.

Dies brachte den gewünschten Erfolg. Beide Personen konnten danach leicht aus deren Lage befreit werden. Im Anschluss fand eine Nachbesprechung direkt vor Ort statt.

Im Einsatz standen:
FF Ohlsdorf, 17 Mann, 3 Fzg. (KDO, LFB-A2, RLF-A2000)

Nach der Übung lud Kamerad Weber Johann im Gerätehaus zu seinen 60igsten Geburtstag zum Essen ein. Dabei konnte HBI Ernst Pesendorfer nachträglich die Bezirksmedaille 2 Stufe an Weber Johann überreichen. Alle Teilnehmenden Kameraden bedankten und Gratulierten Ihren Kameraden zum Geburtstag und zur Auszeichnung.

Kommentar hinterlassen