10 Jahre www.ff-ohlsdorf.at – Relaunch der Webseite

Das Thema Öffentlichkeitsarbeit wird für die Freiwilligen Feuerwehren, so auch für die Feuerwehr Ohlsdorf, immer wichtiger. Die Dokumentation der Einsätze und der laufenden Übungen bzw. der verschiedene Ausbildungsthemen ist zur Aufarbeitung wichtiger den je. Des Weiteren sind Aktivitäten wie der Sicherheitstag und das Zeltfest sowie Mitwirkung an diversen kirchlichen und anderswertigen Veranstaltungen in der Gemeinde dokumentiert.

Ein wichtiger Baustein in der gut funktionierenden Öffentlichkeitsarbeit der Feuerwehr Ohlsdorf ist die Zusammenarbeit zwischen der Öffentlichkeitsarbeit und den lokalen Medien. Durch den Pressesprecher wird auch mit den (lokalen) Medien Kontakt gehalten. Bei der Präsentation der Inhalte wird darauf geachtet, dass die Informationen auch für Laien verständlich sind, jedoch auch, dass alle feuerwehrtechnisch relevanten Dinge enthalten sind.

Die Idee der ersten Webseite wurde im Jahr 2003 verwirklicht. Kamerad Gerald Baldinger erstellte die erste Webseite der Feuerwehr Ohlsdorf. Anfangs wurde nur die Feuerwehr vorgestellt bzw. konnten die Fahrzeuge im World Wide Web besichtigt werden. Ende 2003 programmierte der jetzt für die Homepage und Öffentlichkeitsarbeit- Verantwortliche Stefan Pamminger eine neue Seite in der auch Einsätze und Tagesaktuelle Bericht online gingen.

Die Webseite im Jahr 2003 – 2004

hp_mai_2003

In den Jahren 2004 und 2005 wurde die Webseite weitgehend per HTML Codes aufrechterhalten und zahlreiche Seiten wurden mühsam miteinander verlinkt und gespeichert. Immerhin konnte die Seite für damalige Zwecke mehr und mehr Besucher zählen, welche auch das Angebot der Öffentlichkeitsarbeit Annahmen.

2005

Nach einer rund 4 monatigen Erstellungszeit wurde Mitte 2006 eine neue Webseite online gestellt, welche erstmals Datenbank basierend aufgebaut war. Das CMS (Content Management System) System war eine Herausforderung für alle Mitwirkenden. Somit wurde das Erstellen eines Einsatzberichtes bzw. anderer Seiten „fast“ zum Kinderspiel. Das System wurde vom Anbieter in den ersten drei Jahren zum Glück weiterentwickelt und vor allem auf Sicherheit ausgelegt. Zahlreiche Versuche von außen unsere Webseite zu zerstören konnten somit abgewendet werden. Dennoch gelang es Anfang 2008 einen Hacker die Seite lahm zu legen bzw. zu zerstören. Nur durch den Umstand der Regelmäßigen Datensicherung der Datenbank und durch den Hervorragenden Service unseren Providers www.world4you.com war es möglich die Seite innerhalb von wenigen Stunden wieder komplett herzustellen.

Auf dem System welches 2006 installiert wurde fanden nicht weniger als 977 Berichte in den verschiedensten Kategorien Platz. Leider wurde dieses System nicht weiterentwickelt und so wurde vom Webmaster Ende 2012 entschieden ein neues System hochzuladen und zu starten. Die „alte“ Webseite wird aber weiterhin online bleiben, da diese als Archiv für die Berichte, Einsätze und Übungen der letzten Jahre geführt wird. Diese Berichte auf die neue Webseite zu übersiedeln funktionierte aufgrund verschiedener System nicht.

Das erste CMS System 2006 – 2012

hp_dez_2012

Die „neue“ Homepage der Feuerwehr Ohlsdorf bietet nicht nur umfassende Informationen zu Einsätzen, Übungen, Aktivitäten, Mannschaft, Fuhrpark, Feuerwehrhaus und persönlicher Ausrüstung der Feuerwehr Ohlsdorf, sondern auch zur Geschichte des Feuerwehrwesens in Ohlsdorf, zur Gemeinde Ohlsdorf und zu Ausbildung und Alarmierung im Feuerwehrwesen. Ausreichendes und in sehr guter Qualität vorhandenes Fotomaterial veranschaulicht die bereitgestellte Information zusätzlich. Neben der klassischen Information befindet sich ein Kalender sowie ein Downloadbereich auf der Homepage. Unter Infos / Bürgerinfo besteht die Möglichkeit, wichtige Informationen für den Ernstfall bzw. alles um die Feuerwehr zu erfahren. Unseren Werbepartner wurde erstmals ebenso eine Seite bereitgestellt, da diese doch ein sehr großer, unverzichtbarer Teil der Feuerwehr Ohlsdorf darstellt.

Web 2.0
Auf das Zeitalter des Web 2.0 wurde auf der neuen Webseite ebenso großer Wert gelegt. Zahlreiche hunderte Besucher kommen bereits von den Social- Media Seiten wie Facebook, Twitter, Google+, Blogger oder Youtube. Hierbei wird ab 2013 dieser Bereich enorm ausgebaut und ebenfalls immer mit den aktuellsten News gefüttert. Zurzeit sind schon hunderte User mit unserer Facebook Seite verbunden.

2013

Sollten noch nicht alle Seiten mit Inhalt gefüllt sein, bitten wir um Verständnis. Diese Seiten werden aber so rasch wie möglich mit Inhalt befüllt. Die betrifft vor allem die Kategorie Ausrüstung / Gerätehaus.

Wir hoffen dass die neue Homepage ebenfalls zahlreich besucht wird. Gerne könne Sie uns über das Kontaktformular Ihre Meinung dazu übermitteln.

WICHTIG: Falls Sie Probleme mit der Darstellung haben, möchten wir hinweisen das die neue Seite bestens für den Webbrowser Google-Chrome optimiert ist. Bei Internet Explorer kann es vorkommen das Bildgalerien in den Berichten verzerrt dargestellt werden.